download (als PDF)

sollte der Katalog nicht richtig angezeigt werden, wählen Sie einfach einen kleineren Schriftgrad unter "Ansicht" "Schriftgrad".

Ziergräser

"Gräser sind das Haar der Mutter Erde"(Zitat von Karl Foerster)

 

Achnatherum - Silberährengras

  Formschönes, lockeres Solitärgras für sonnige, trockene Standorte.

  - brachytricha (syn. Stipa b.), Diamantgras, dicke silbrige Ähren              Aug - Okt                  120 cm

  - calamagrostis, schweifartige, gelbliche Rispen                                       Juli - Sept               30/80 cm

 

Agropyron - Magellan-Gras

  Auffallend blau-graues Ziergras mit strohgelben bis hellbraunen kleinen Ähren.

  - magellanica, wuchert nicht                                                                    Juni - Juli                 40/80 cm

 

Ammophila - Strandhafer

  Ein nicht wuchernder Strandhafer, bleibt absolut horstig.

  - breviligulata, blaugraue, überhängende Halme mit recht breiten

    Blattspreiten, auffallende, beige Rispen                                                    Juli - Aug              60/100 cm

 

Arrhenatherum - Glatthafer

  Heimisches Rispengras mit unterirdischen, knollig verdickten Stengelgliedern für

  Bauerngärten oder Kleinstaudenrabatten. Früher Austrieb.

  - elatius ssp. bulbosum 'Variegatum', gestreifte weißgrüne Blätter         Juni - Juli                 10/30 cm

 

Arundo - Pfahlrohr, Riesenschilf, Spanisches Rohr

  Mächtiges mediterranes Gras mit blau-grünen Blättern an dicken Halmen. Im Herbst nicht

  abschneiden und zusätzlich Winterschutz mit Laub an der Basis.

  - donax, weiße Rispen, blüht selten                                                           Juli - Aug            300-400 cm

 

Bouteloua - Moskitogras

  Feingliedriges Gras für Stein- und Heidegärten mit gut durchlässigem Boden.

  - gracilis, waagrecht abstehende, braune, flache Ähren                             Juli - Sept               20/40 cm

 

Briza - Zittergras

  Lockerhorstig wachsendes, heimisches Gras für trockene Mager- und Heidewiesen.

  - media, Sonnwendschewerl, grünlich-braune, herzförmige Ähren              Juni - Juli                 20/40 cm

  - media 'Limouzi', auffällig große Blütenstände                                         Juni - Juli                 40/60 cm

 

Calamagrostis - Reitgras, Sandrohr

  Heimisches Solitärgras mit horstigem, dichten Blattbusch und steil aufstrebenden, schlanken

  Ähren. Treibt sehr früh aus.

  - x acutiflora 'Avelanche', rötlichbraune, lockere Ähren

    Blätter grün-weiß gestreift und rosa getönt                                               Juli - Okt              90/100 cm

  - x acutiflora 'Karl Foerster', Blütenähren schmal, silbrig gelb                Juni - Sept            60/120 cm

  - x acutiflora 'Overdam', weiß-grün längsgestreifte Halme                       Juni - Sept            60/120 cm

 

Carex - Segge

  Vielfältige Gattung mit unterschiedlichen Ansprüchen.

  - buchananii, Fuchsrote Segge (aus Neuseeland)

    horstiger Wuchs, rotbraune Blätter; feuchter Standort                              Juli                               50 cm

  - comans 'Kupferflamme', Neuseelandsegge

    Blätter kupferbraun überhängend, Ähren grün-braun                                April - Mai                   30 cm

  - grayi, Morgensternsegge

    frischgrüne Blätter, morgensternartige, grüne, später braune

    Ähren, sehr schön zum Schnitt und zum Trocknen                                    Juli - Aug                40/70 cm

  - hachijoensis 'Evergold', Goldsegge

    gelbgrün gestreifte, bogig überhängende Blätter, Ähren gelbbraun             April - Mai              20/40 cm

  - morrowii 'Aureomarginata', Japansegge

    wintergrün, Blätter mit gelben Rand, Blüten braun                                    April - Mai              20/40 cm

  - morrowii 'Variegata', Japansegge

    Blüten schwarzbraun

    wintergrün, glänzend dunkelgrüne Blätter mit weißem Rand                      April - Mai              20/40 cm

  - morrowii 'Ice Dance', Japansegge

    wintergrün, wüchsig, Blätter mit breitem, hellen Rand                               April - Mai              30/40 cm

  - muskingumensis, Palmwedelsegge

    palmenartig gefiederte, frischgrüne Blätter, rotbraune Blüten                     Juli - Aug                60/70 cm

- pendula, Riesenhängesegge

  immergrüne Blatthorste mit walzenförmigen, hängenden Ähren                 Juni - Juli                 60/90 cm

  - pseudocyperus, Zypergrassegge

    bildet lockere Horste mit hängenden Ähren, für feuchte Stellen                 Juni - Juli                 40/80 cm

 

Chasmanthium (Uniola) - Plattährengras

  Interessantes Solitärgras mit breiten Blättern und überhängenden Blütenähren.

  Schnitt- und Trockenblume.

  - latifolia, braune, plattgedrückte Ähren                                                   Aug - Sept              70/80 cm

 

Cortaderia- Pampasgras

  Stattliches Solitärgras mit dichten Blütenwedeln. Für sehr durchlässigen Boden in voller Sonne.

  Im Herbst den Grasschopf zusammenbinden und mit einer dichten Laubschicht die Wurzeln

  abdecken, damit der Boden nicht durchfriert. Im Frühling vor dem Neuaustrieb auf ca. 30 cm

  einkürzen.

  - selloana 'Sunningdale Silver', veg., silber-weiße Wedel                      Sept - Nov         120/220 cm

  - selloana 'Pumila', veg., niedrigere Form, silber-weiß                             Sept - Nov           80/150 cm

 

Deschampsia - Waldschmiele

  Sattgrüne Horste mit schmalen, drahtigen Blättern und grazilen Blütenrispen für Rabatten und

  Freiflächen. Lange dekorativ!

  - caespitosa, gelbliche Blüten                                                                   Juni - Aug               40/80 cm

  - caespitosa 'Bronzeschleier', bronzebraune Blüten                                Juni - Aug             50/130 cm

  - caespitosa 'Goldschleier', goldgelbe, lockere Blüten                            Juni - Aug               50/90 cm

  - caespitosa 'Tauträger', schleierartige, goldbraune Ähren                      Juni - Aug               40/80 cm

 

Dichanthelium - Bambushirse, Rehzungengras

  Bambusähnliches, standfestes Blattschmuckgras für lichte Plätze auf frischem Boden.

  Verbreitet sich durch kurze Ausläufer und Selbstaussaat.

  clandestinum, bräunliche, eher unscheinbare Ähren                                  Juli - Aug                70/90 cm

 

Elymus (Leymus) - Strandhafer

  Hohes, wucherndes, starkwachsendes Gras für durchlässigen Boden in voller Sonne.

  - arenarius, Blaustrandhafer, stahlblaue Blätter, gelbe Ähren                     Juli - Aug              90/130 cm

 

Eragrostis - Liebesgras

  Horstiges Gras für warme, vollsonnige Plätze. Vor Winternässe schützen!

  - spectabilis, Purpur-Liebesgras, leuchtend purpurrote Blütenrispen          Aug - Okt               50/80 cm

 

Fargesia - Bambus

  Alle Fargesien wachsen gut in humosen, nährstoffreichen Böden. Günstiger Standort ist schattig bis

  halbschattig, bei hoher Luftfeuchtigkeit auch sonniger.

  - murieliae 'Simba', Löwen- oder Mähnenbambus

    dünne Halme, weit überhängend, Blätter zart und hellgrün,

    dichter Wuchs, horstig, extrem winterhart bis -25 Grad                                                      150/250 cm

 

Festuca - Schwingel

  Vielseitige Arten für sandig-durchlässige Böden in Heide-, Natur- und Steingärten.

  - cinerea 'Frühlingsblau', Blauschwingel, grau-blaue Blätter                    Juni - Juli                 20/30 cm

  - cinerea 'Elijah Blue', stahlblaue Blätter                                                 Juni - Juli                 20/30 cm

  - cinerea 'Meerblau', im Verblühen violette Halme der gelben Blüte        Juni - Juli                 20/25 cm

  - gautieri (syn. scroparia), Bärenfellgras, dichte grüne Polster                   Juni - Juli                 10/20 cm

  - gautieri 'Pic Carlit', kompakte Auslese, dunkelgrün, stachelig               Juni - Juli                 10/15 cm

  - mairei, Atlasschwingel, graugrüne, strahlige Horste                                 Juni - Juli               50/100 cm

 

Hakonechloa - Japanwaldgras

  Bildet dichte Horste mit überhängenden Halmen. Schön am Rand einer Schattenstaudenpflanzung

  mit etwas feuchterem Boden oder auch in Trögen.

  - macra 'Aureola', gelbgrün gebänderte Blätter, grün-braune Blüten         Juli - Aug                20/40 cm

 

Helictotrichon (Avena) - Blaustrahlhafer

  Horstbildendes Steppengras für durchlässigen, eher trockenen Boden in voller Sonne. Halme und

  Ähren elegant überhängend.

  - sempervirens, blaugraue Blätter, gelbliche Blütenhalme                          Juni - Aug             40/100 cm

  - sempervirens 'Saphirsprudel', weniger anfällig für Rostpilze                 Juni - Aug             40/100 cm

 

Hierochloe - Duftendes Mariengras

  Zittergras-ähnliches, ausläufertreibendes Gras. Der typische Cumarinduft (nach Vanille,

  Waldmeister oder frischem Heu), der nach Verletzung und beim Trocknen entsteht, wird in vielen

  Kulturen zum Parfümieren, Räuchern und Würzen genutzt.

  - odorata, lockere, braune Rispen                                                            Mai - Juni               20/40 cm

 

Hystrix - Flaschenbürstengras

  Horstbildendes Steppengras mit beblätterten Halmen und waagrecht abstehenden Grannen an den

  Ähren. Für humosen, durchlässigen Boden in voller Sonne. Selbstaussaat.

  - patula                                                                                                    Juni - Juli                 40/60 cm

 

Imperata - Japanisches Blutgras

  Stark rot gefärbtes, pflegebedürftiges Gras für dekorative Pflanzungen.

  Pflanzung nur im Frühjahr, wärmeliebend.

  - cylindrica 'Red Baron', blüht selten, Blattschmuckpflanze                                                         40 cm

 

Koeleria - Schillergras

  Horstiges Gras für warmen, mageren und sandigen Boden. Schön in Heide- oder Steingärten.

  - glauca, schmale, graugrüne Blätter und straffe, gelbbraune Ähren            Juni - Juli                 10/30 cm

 

Luzula - Hainsimse, Marbel

  Heimische Waldgräser mit einigen interessanten Auslesen, zur Unterpflanzung von Sträuchern

  und Bäumen gut geeignet (vertragen Wurzeldruck).

  - nivea, Schneemarbel, weiß bewimperte Blätter, weiße Blüten                 Juni - Aug               20/50 cm

  - pilosa 'Igel', Haarmarbel, gedrungener Blattschopf, wintergrün               April - Mai              15/20 cm

  - sylvatica, Waldhainsimse, wintergrün, Blütenstand braun                        April - Mai              20/40 cm

 

Melica - Perlgras

  Anspruchsloses, horstbildendes Gras für naturhafte Felssteppenpflanzungen.

  - ciliata, Wimper-Perlgras, graugrüne Blätter, fahlgelbe Rispen                  Mai - Juni               30/50 cm

 

Miscanthus - Chinaschilf

  Imposante, dekorative Gräser mit schilfartigem Aufbau für nährstoffreichen, frischen Boden.

  Sehr schön für Einzelstellung, in Rabatten oder in Wassernähe. Die stabilen Wedel zieren den

  Garten bis weit in den Winter (Rückschnitt im zeitigen Frühjahr).

  - giganteus 'Aksel Olsen' (syn. floridulus, japonicus), Riesenchinaschilf, Elefantengras

    breite Blätter, bildet riesige Büsche, blüht kaum                                                                    bis 350 cm

  - oligostachys, Zwerg-Chinaschilf

    macht Ausläufer, breite, kurze Blätter                                                      Aug - Sept            80/100 cm

  - sinensis Gruppe

    - 'Frühchen', eigene Auslese, niedriger Wuchs, frühe Blüte                     Aug - Okt                  130 cm

    - 'Ghana', Herbstfärbung außergewöhnlich braun-orangerot,                   Sept - Okt                 160 cm

    - 'Globus', eigene Auslese, kugeliger Wuchs, cremeweiße Wedel            Sept - Okt                 150 cm

    - 'Goliath', rote Blüten, blüht besser als M. floridulus                              Sept - Okt               - 280 cm

    - 'Graciella', silbrig-weiße Blüten, schmale Blätter                                  Sept - Okt          100/175 cm

    - 'Gracillimus', Feinhalm-Chinaschilf, schmale Bl., blüht kaum                Sept - Okt                 150 cm

    - 'Hermann Müssel', wüchsig, silbrige Wedel                                       Sept - Okt          150/180 cm

    - 'Kleine Fontäne', nachblühend, große rotsilbrige Blütenstände             Sept - Okt          120/160 cm

    - 'Kleine Silberspinne', feinlaubig, silbrig-weiße Wedel, früh                 Aug - Okt           100/130 cm

    - 'Little Zebra', Zwerg-Zebragras, silbrige Wedel                                  Sept - Okt              40/80 cm

    - 'Malepartus', rote Blüte über dem Laub, Herbstfärbung                      Sept - Okt          130/180 cm

    - 'Nisidake', sehr breite Blätter, silbrige Blüte                                         Sept - Okt          160/180 cm

    - 'Rotsilber', Blüten rot-silbrig, reichblühend                                          Sept - Okt          170/200 cm

    - 'Pünktchen', gelb gepunkt. Blätter, straffer Wuchs, sichere Blüte          Sept - Okt          150/170 cm

    - 'Silberfeder', reichblühend, silbrige fedrige Ähren                                Sept - Okt          160/180 cm

    - 'Sirene', kupferrote Blüten, schmale, überhängende Blätter                   Sept - Okt          180/200 cm

    - 'Strictus', Stachelschweingras, gelb quergestreift, blühfaul                     Okt - Nov                 150 cm

    - 'Variegatus', weiß-grün längsgestreift                                                  Sept - Okt          150/180 cm

    - 'Vitriol', eigene Auslese, rotblühend, überhängende Blätter                   Sept - Okt          130/160 cm

    - 'Yakushima Dwarf', kompakt, silbrig-weiße Blüten                             Juli - Okt              70/120 cm

    - 'Zebrinus', gelbe Querstreifen, überhängende Blätter                            Sept - Okt                 150 cm

 

Molinia - Pfeifengras, Besenried

  Dichthorstige Gräser für Einzelstellung, Rabatten oder Heidegärten. Goldgelbe Herbstfärbung!

  - arundinacea 'Traumpfad', eigene Auslese, schwarzbraune Ähre           Aug - Okt             50/100 cm

  - arundinacea 'Karl Foerster', Riesenpfeifengras

    dicke dunkelbraune Ähren, starre Halme                                                 Aug - Okt             50/180 cm

  - arundinacea 'Transparent', Riesenpfeifengras

    besonders grazile Blüten, überhängende Blätter                                        Aug - Okt             50/180 cm

  - arundinacea 'Windspiel', Riesenpfeifengras

    hellbraune Ähren, straffes Laub                                                               Aug - Okt             60/200 cm

  - caerulea 'Edith Dudszus', Kleines Pfeifengras

    Wuchs trichterförmig und grazil, schwarzbraune Blütenrispen                   Aug - Okt               30/60 cm

  - caerulea 'Moorhexe', schwarze, schmale Ähren, Herbstfärbung           Aug - Okt               20/70 cm

  - caerulea 'Variegata', Gestreiftes Pfeifengras

    Blätter weiß-gelb-grün gestreift, Blüten schwarzbraun                              Aug - Okt               20/50 cm

 

Panicum - Rutenhirse

  Aufrechtes Gras mit grazilen Blütenständen für guten Boden in voller Sonne.

  Schön für Einzelstellung oder zur Auflockerung in Staudenrabatten.

  - virgatum 'Cloud Nine', Blätter blaugrün, gelbe Herbstfärbung               Juli - Sept           140/210 cm

  - virgatum 'Hänse Herms', rotbraune Herbstfärbung                              Aug - Sept              60/80 cm

  - virgatum 'Heavy Metal', violett-stahlblau bereifte Blätter                     Aug - Sept            80/100 cm

  - virgatum 'Heiliger Hain', Laub blaugrün-dunkelviolett                          Aug - Sept              60/80 cm

  - virgatum 'Rehbraun', kupferfarbene Herbstfärbung                              Aug - Sept            80/120 cm

  - virgatum 'Rotstrahlbusch', Blätter früh rot färbend                              Aug - Sept              70/90 cm

  - virgatum 'Strictum', starker, aufrechter Wuchs, gelbe Herbstfärb.         Aug - Sept          100/160 cm

 

Pennisetum - Federborstengras, Lampenputzergras

  Horstig wachsendes Gras mit feinen, überhängenden Blättern und lampenputzer-artigen, braunen

  Ähren. Für durchlässigen, nahrhaften Boden in voller Sonne. Sehr gut zum Schnitt und Trocknen.

  - alopecuroides 'Cassian', früh- und reichblütig, helle Blüten                   Aug - Okt               40/60 cm

  - alopecuroides 'Compressum'                                                              Sept - Okt              40/70 cm

  - alopecuroides 'Hameln', früh- und reichblühend, zierlicher                    Aug - Okt               30/60 cm

  - alopecuroides 'Little Bunny', reichblühende Zwergsorte                      Juli - Okt                15/20 cm

  - alopecuroides 'National Arbore', Blütenstände fast schwarz                Juli - Okt                     60 cm

    breite, glänzende, dunkelgrüne, überhängende Blätter.

  - orientale 'Karley Rose', Winterschutz bei Kahlfrost                             Juli - Okt                     80 cm

    Ähren kupferbraun

 

Phalaris - Rohrglanzgras

  Stark ausläufertreibendes, schilf-ähnliches Rispengras für alle, am liebsten etwas feuchte, Böden.

  - arundinacea 'Picta' (syn. 'Tricolor'), grün-weiß gestreifte Blätter            Juni - Juli             100/130 cm

 

Schizachyrium - Praerie-Besengras

  Horstig wachsendes, nordamerikanisches Präriegras mit straff aufrecht bis bogig

  überhängendem Wuchs für trockene, sonnige Standorte (verträgt keine Staunässe).

  Bleibt auch im Winter attraktiv und standfest!

  - scoparium 'Cairo', Rotbraune Herbstfärbung                                        Juli - Sept                    90 cm

 

Sesleria - Kopfgras

  Wenig bekanntes, heimisches Horstgras mit blau bereiften Blättern. Anspruchslos und wüchsig.

  - caerulea, Moorblaugras, silbergraue, kräftige Horste, feucht                   Juni - Juli                 20/40 cm

 

Spartina - Goldbandleistengras

  Anspruchsloses, starkwachsendes Gras mit elegant überhängenden Blättern und braunen Ähren.

  - pectinata 'Aureomarginata', gelbgeränderte Blätter                             Juli - Sept             90/150 cm

 

Sporobolus - Tropfengras

  Graziles Praeriegras für warme, trockene Standorte. Horstiger Wuchs und filigrane, gut duftende

  Blütenrispen. Feine Blätter mit gelber Herbstfärbung!

  - heterolepis, Tautropfengras, rosasilbrige Blüten                                     Juni - Sept              50/70 cm

 

Stipa - Federgras

  Sehr elegant blühendes, duftiges Ziergras mit feinen Blättern. Sehr empfindlich gegenüber Nässe.

  - barbata, Reiherfedergras, lange silbrige Grannen                                    Juli - Aug                     80 cm

  - capillata, Büschelhaargras, lockere hellbraune Grannen                          Juli - Aug                40/80 cm

  - gigantea, Riesen-Federgras, goldgelbe Grannen                                     Juni - Aug             60/180 cm

  - lasiagrostis 'Algäu', Silberährengras, silbrige Grannen                           Juli - Aug                     80 cm

  - pennata, Mädchenhaargras, lange, fedrige, weiße Grannen                     Juni - Juli                 40/60 cm

  - tenuissima, Zartes Federgras, silbrig weiß                                             Juni - Juli                      50 cm

 

Katalog zuletzt aktualisiert: Februar 2017
© Willi Probst